Noah und Robin auf der Bühne im Rathaus

Am 2. Oktober 2020 wurde die Gustav-Heinemann-Gesamtschule zum wiederholten Mal von der Stadt Dortmund als „UmweltBewussteSchule“ ausgezeichnet.

Bewertet wurden die Umweltaktivitäten im Jahr 2019. Die zehn besten Schulen nahmen an der Siegerehrung im Rathaus teil. Unsere Schule kam diesmal auf den sechsten Platz und darf sich über eine Prämie von 1000 Euro freuen. Zusätzlich erhielten wir einen Gutschein über 500 Euro und einen Losgewinn von 100 Euro für den Förderverein..

Zwei ausgewählte Energieberater aus dem Jahrgang 8 (Noah L. und Robin K.) durften die Lehrerinnen Frau Jenzsch und Frau Wolfgarten begleiten und auf der Bühne das Agenda-21-Projekt der Gustav-Heinemann-Gesamtschule präsentieren.

 

 

Die Urkunde „UmweltBewussteSchule Dortmund 2019“

 

Strom- und Wärmeverbrauch der GHG seit 1998